Am 2. Juni wird in einem großen Festumzug nicht nur die 800-jährige Stadtgeschichte von Radeberg dargestellt, es werden auch zahlreiche Institutionen, Vereine, Unternehmen und Privatpersonen ihren eigenen Beitrag zum aktuellen Zeitgeschehen präsentieren.

Start ist um 13.30 Uhr am Kreisverkehr Pillnitzer Straße, Pillnitzer Straße bis Eisenbahnbrücke, Rathenaustraße, Dresdner Straße bis Kaiserhof, August-Bebel-Straße, Pulsnitzer Straße bis Höhe Edeka (nicht über Marktplatz).

Bilder des Festumzuges