Anlässlich des 800. Geburtstages von Radeberg machte die diesjährige Sachsen Classic an ihrem 2. Tag der Oldtimer-Ralley durch Sachsen am 23.08.2019 Station in Radeberg. Die knapp 200 automobilen Schätze aus allen Epochen mussten an der Langbeinstraße eine Wertungsprüfung absolvieren. Diese bestand in der kniffligen Herausforderung, die 50 m mit leichter Steigung in exakt 12,9 Sekunden zurückzulegen. Je weiter die Fahrzeuge von dieser Zielzeit entfernt sind, desto mehr Strafpunkte gibt es.

Zahlreiche interessierte Radebergerinnen und Radeberger säumten die Straße und schossen bei bestem Sommerwetter zahllose Erinnerungsfotos der auf hochglanzpolierten Karossen.

Weiter geht die Fahrt über Torgau nach Leipzig. Radeberg wünscht allen Teilnehmern eine unfallfreie Ralley und dankt herzlich für den Besuch. Gerne wieder!

Porsche 911 und VW „Bulli“ als Samba Bus kurz vor der Wertungsprüfung in Radeberg.

Lancia Aurelia Cabriolet Baujahr 1951 auf der Langbeinstraße.